Fußpflege

  • Fußpflege im medizinischen Sinne - und - med. Fußpflege


Die Grenze zwischen der Fußpflege im med. Sinne und der med. Fußpflege wird dort gezogen, wo eine heilkundliche Tätigkeit beginnt. Med. Fußpflege beinhaltet präventive, therapeutische und rehabilitative Behandlung am gesunden, am von Schädigungen bedrohten und am bereits geschädigten Fuß.

Für Diabetiker, Rheumatiker und Patienten mit Durchblutungsstörungen ist die Fußpflege sehr wichtig!

Als Heilpraktikerin und Fußpflegerin ist es mir möglich, und mein Anliegen, auch Fuß- und Nagelpilzerkrankungen naturheilkundlich ursächlich und kosmetisch zu behandeln.